Metallica in Abu Dhabi, 25-Oktober-2011

Am 25. Oktober waren wir bei Metallica im Konzert.

Es fand auf YAS Island statt, dort wo auch der Abu Dhabi Formel 1 Grand Prix ausgetragen wird.

Das ist etwa 1h Fahrt auf der A11 (Sheikh Zayed Road) von Dubai Richtung Abu Dhabi.

Hervorragende Organisation

Für uns war es sehr erstaunlich, wie hervorragend alles organisiert war.

Wir sind das in diesem Landstrich ja eher anders gewohnt…

Die Anfahrt nach YAS Island ist selbstverständlich hervorragend ausgeschildert – man muss ja schließlich jedes Jahr zum Formel 1 riesige Menschenmassen bewegen und leiten.

Yas Arena

Die eigentliche Location war die YAS Arena.

Die sieht aus, als wenn sie ausschließlich für Open Air Konzerte konzipiert wurde.

Auf dem kleinen Bild hier drunter kann man die YAS Arena (gelber Pfeil, neben Ferrari World) und ihre V-Form gut erkennen.

Die V-Form und die weißen Sonnensegel darüber sorgen für eine sehr gute Akustik.

Tribünenplätze gibt es nicht, alles nur unten auf dem Rasen. Eine echte „Live Arena“ also.

Parkplatz

Etwa 10 Minuten Fußweg von der Arena entfernt ist der riesige Parkplatz.

Derzeit noch komplett unbefestigter Sandboden aber die meisten haben ja ohnehin SUV’s hier.

Man wird vom Parkpersonal bis zu seinem Standplatz einwiesen. An jeder Abbiegung, Kurve oder Ecke steht ein Einweiser mit seinem roten Leuchtstab.

Dadurch geht das Parken sehr schnell und alle stehen ordentlich in Reih und Glied.

(Ist ja eigentlich peinlich, aber ich bin nun mal Deutscher: Das sah richtig schön ordentlich aus!)

Überraschungen und Brad Pit

Nach einem ca. 10 Minuten Fußmarsch an der Ferrari Welt entlang kommen wir dann zum Haupteingang der YAS Arena.

Flash Box Office

Dort erwartet uns die erste Überraschung: Es gibt noch Tickets an der Abendkasse (Flash Box Office)!

Für ein Metallica Konzert!!! Unglaublich aber wahr – hier gibt es so was noch.

Brad Pit ihm sein Bruder

Außerdem ist der Bruder von Brad Pit anscheinend eingeladen (s. gelber Pfeil) und wird Herzlich willkommen geheißen

Endlich drinnen

Als wir endlich drinnen sind, ist die Überraschung nochmal groß.

Alles sehr sauber und aufgeräumt. Überall laufen Randshids indische Mitbürger rum und sammeln Müll auf.

Es gibt extra aufgestellte Geldautomaten:

Alkohol

Getrennt nach Sehr Dringend…

und Geht schon noch…

Preise sind ok (1 EUR ~ 5 AED)

Vorband: Nervecell

Die Vorband Nervecell spielt Death Metal und war ziemlich schlecht.

Wer’s anhören möchte: http://www.youtube.com/watch?v=9heo0Ai6QFE

Endlich: Metallica

Das Konzert war super. Hier einfach ein paar Fotos ohne Kommentar:

Tschüß bis zum nächsten Mal

Folke und Anita aus der Metal Metropole Dubai.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erlebnisse, Freizeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s